Seit 2009 findet jährlich ein Jüngstenturnier - offen und unabhängig - beim TSV Anderten statt. Der Tiergartencup ist für die Kleinsten da und wird in den Altersbereichen U6-U10 ausgetragen.


Die 10. und vorerst letzten Auflage des Tiergartencups trotze den Wetterbedingungen!

Schlechtes Wetter, aber 34 junge, motivierte Kinder!

Es kamen diesmal 62 Kinder aus 26 Vereinen zur 8.Auflage des Tiergartencups, dem unabhängigen Jüngstenturnier des TSV Anderten.

Diesmal kamen 59 Kinder aus 29 Vereinen. Dabei waren größtenteils Teilnehmer aus der Region Hannover, aber es kamen auch Kinder aus Lüneburg, Göttingen, Magdeburg und Machern in Sachsen. Das Meldeergebnis lag ähnlich zum Vorjahr.

Auch zur 6.Auflage kamen wieder Kinder aus der Region Hannover sowie auch aus Wilhelmshaven, Gifhorn oder Hamburg. Insgesamt spielten 59 Kinder mit.

Die Wettervorhersagen waren nicht gut und wechselten von Tag zu Tag. Aber Radarbildern und Prognosen darf man nicht immer trauen, denn nur am Samstagvormittag störte etwas Nieselregen die Spieler und Spielerinnen. Aktiv starteten 49 Kinder aus 34 Vereinen in 6 Konkurrenzen.

Am letzten Ferienwochenende fand zum vierten Mal der Tiergartencup, ein offenes Jüngstenturnier für die Jahrgänge 2002 und jünger statt. Insgesamt spielten 57 Kinder aus 28 Vereinen mit. Davon kamen 41 aus dem Bezirk Hannover,  13 Spieler aus Vereinen des Bezirks Braunschweig und 3 Spieler aus dem Bezirk Lüneburg-Stade.

Wie in den letzten beiden Jahren haben wir pünktlich für das 3.Wochenende im August wieder perfektes Wetter bestellt. In diesem Jahr kamen 56 Teilnehmer aus 34 Vereinen nach Anderten.

Am 21. und 22.August veranstaltete der TSV Anderten zum zweiten Mal den Tiergartencup, ein offenes Jüngstenturnier für die Altersklassen U6-U10.